Methoden ohne nachgewiesenen Nutzen

Dr. Volker Limmroth aus der „Migränefibel für den Hausarzt.“

3.4 Methoden ohne nachgewiesenen Nutzen bzw. mit schädlichen Effekten

Die Liste von Maßnahmen, die Patienten (nicht selten aus Verzweiflung) zur Anwendung bringen, die aber völlig nutzlos, teilweise sogar schädlich sind, ist lang.

  • Akupunktur
  • Amalgamfüllungsaustausch
  • Bestrahlung
  • Chiropraktik
  • Diäten
  • Einrenkmanöver
  • Hormontherapien
  • Heilfasten
  • Homöopathie
  • Hysterektomie
  • Injektionen ins Ganglion Gasseri
  • Osteopathie
  • Osteo-craniale Therapie
  • Psychophonie
  • Quaddeln
  • Zähneziehen
Rafael Verfasst von:

Radfahrer, Bestsellerautor, Blogger und Yogi. Aber auch Besserwisser, Klugscheisser, Korinthenkacker, Haarspalter und Goldwaagenbesitzer. Darüber hinaus noch diplomierter Lippemüllsammler und auch sonst eher Idealist.

Die Kommentare sind geschlossen