Kurzgeschichten auf Instagram

Die Wahrheit?: Ich komme nicht darauf klar, Instagram als Plattform für Textveröffentlichungen zu nutzen. Eher schlecht zu lesen und nebenbei so gar nicht Barrierefrei. Zum Glück bettet WordPress inzwischen so ziemlich alles automatisch ein, was sich sinnvoll einbetten lässt. Dieses Posting ist primär für mich selber, damit ich die Geschichte selber überhaupt lese. Alle paar Tage so ein „Bild“ zu lesen … da war mir nicht nach.

https://www.instagram.com/p/BTJR6hilvhU/

https://www.instagram.com/p/BTROGq4FAJk/

https://www.instagram.com/p/BTn8qnhla-M/

https://www.instagram.com/p/BTvIeWqlf1d/

https://www.instagram.com/p/BT7HtjGFtLl/

Weil es anderen aber zu gefallen scheint  kommt gleich noch mehr auf die Art und Weise.

 

Rafael Verfasst von:

Radfahrer, Bestsellerautor, Blogger und Yogi. Aber auch Besserwisser, Klugscheisser, Korinthenkacker, Haarspalter und Goldwaagenbesitzer. Darüber hinaus noch diplomierter Lippemüllsammler und auch sonst eher Idealist.

Die Kommentare sind geschlossen