Die Dinge

Es sind nicht die Dinge, die uns beunruhigen,
sondern was wir über die Dinge denken.

– Seneca

 

Ich mag gute Zitate und Sinnsprüche. Und in das Buch haben es gar nicht alle geschafft, welche ich eigentlich als würdig befunden hatte. Denn es sollte ja am Ende keine Zitatsammlung werden. Doch damit die Mühe nicht ganz umsonst war, mag ich an dieser Stelle nach und nach das ein oder andere weise Wort von anderen rezitieren und hin und wieder möglicherweise um meine Gedanken dazu ergänzen.

Seneca hat vor bald 2000 Jahren schon das in einem Satz zusammengefasst, was ich unter dem Begriff Bewertung geschrieben habe.

Rafael Verfasst von:

Radfahrer, Bestsellerautor, Blogger und Yogi. Aber auch Besserwisser, Klugscheisser, Korinthenkacker, Haarspalter und Goldwaagenbesitzer. Darüber hinaus noch diplomierter Lippemüllsammler und auch sonst eher Idealist.

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.